Eine sehr wichtige Initiative der KEM Lieser- und Maltatal ist die Unterstützung der Elektromobilität.

In den letzten Jahren wurde bereits eine Ladeinfrastruktur für Elektroautos geschaffen, die nach Bedarf weiter ausgebaut wird.

In den Orten Rennweg, Eisentratten, Gmünd, Malta und Trebesing stehen öffentliche Ladestationen zur Verfügung.

Weiters besteht ein leistungsstarker Ladepark mit Schnelllademöglichkeit bis 350kW pro LAdeplatz bei der Autobahnraststätte (A10) in Eisentratten zur Verfügung.

In den Gemeinden Rennweg, Krems, Trebesing und Malta steht jeweils ein Elektroauto zur Verfügung.

Die Nutzung dieser Fahrzeuge durch Privatpersonen ist möglich. Details geben die jeweiligen Gemeinden.

Details über das CarSharing finden Sie hier